Allgemein

PURE ME TEAM

Abends sitzen Sie dann auf Ihrem Sofa und wissen, was Sie geleistet haben. Sie haben einen Tag, der nicht nach Plan lief, gemanaged, weil Sie Profi sind in dem, was Sie tun. Zusätzlich mussten Sie vielleicht noch einen Elternabend Ihres Kindes in der Schule oder Kita besuchen. Oder eine Freundin hat Sie kontaktiert, um Ihnen von ihren Problemen im Job zu berichten. Dann stehen da noch Verpflichtungen sozialer Organisationen an.

Sie strahlen als Unternehmerin Stärke aus, eine Frau, die allen Herausforderungen gewachsen ist und die als Ansprechpartnerin in allen Belangen geschätzt ist.

Und vielleicht fragen Sie sich manchmal auch:

„Und wem öffne ich mich jetzt, wer versteht denn meinen Struggle?“

Ich kenne das Gefühl, wenn man erfolgreich sein möchte, eine gute Mutter oder Partnerin sein möchte und einfach nicht weiß, an wen man sich jetzt selbst mal wenden kann.

Sie möchten auch Ihre Beziehung oder Partnerschaft nicht ständig mit Ihren Herausforderungen aus dem Job belasten. Sie möchten bei Ihren Freund*innen nicht immer Problemtalk haben. Ich kenne diese Situationen und ich kannte den Gedankengang:

„Ich kümmere mich um alles, ich leite, ich führe, ich hole meine Mitarbeiter*innen da ab, wo sie sind, ich versuche alle Bedürfnisse abzudecken. Wer holt mich ab, wer versteht meinen Struggle und wem kann ich das zumuten?“

Vielleicht haben Sie ja eine solche Person, die Sie immer wieder auffängt oder eine tolle Partnerschaft, in der Sie das Netz finden, das Sie auffängt. Ich nehme jedoch an, dass Sie zumindest hin und wieder einen solchen oder ähnlichen Gedankengang haben. Sonst wären Sie nicht auf meiner Seite gelandet.

Ich führe ein Unternehmen, ich bin Mutter von drei Kindern und ich weiß, was es bedeutet, ein Business zu führen und das Herzblut in alle Bereiche reinzustecken, die Businessfrau zu sein, die bestmöglich für alle und das Unternehmen agiert, die Mutter zu sein, die man sich selbst gewünscht hat. Es ist eine dankbare und wertvolle Aufgabe und ich bin froh, dass ich es so machen kann, wie ich es mache.

Mir ist allerdings bewusst, dass so etwas nur gesund funktionieren kann, wenn man hin und wieder die Businessfrau abstreift, vielleicht auch mal aus der Mutterrolle oder der der Partnerin heraustritt und einfach ganz pur man selbst sein darf. Dann möchte ich einfach nur Christina sein. Nicht die Therapeutin, nicht der Coach, nicht die Chefin, nicht die Beraterin, nicht die Mutter, nicht die Freundin. Einfach nur ich.

An dieser Stelle setzen unter anderem meine Coachings und meine Health- Assistance an.

Ich selbst habe mir hierfür bereits vor einigen Jahren Unterstützer ins Boot geholt. Ich habe Coaches für unterschiedliche Bereiche.

Ich gönne mir das, weil ich merke, dass es mir, meinen Mitmenschen und meinem Business sehr gut tut, mal die Businessfrau abzustreifen und nur ich selbst zu sein.

Stellen Sie sich ein PURE-ME-TEAM zusammen, das Ihre Bedürfnisse abdeckt, um gesund Ihre Herausforderungen langfristig annehmen und bewältigen zu können.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert